Gesichtsvisiere für Arztpraxen

Mrz 30, 2020Crowdproducing

Können wir das schaffen? Ja wir schaffen das!

Frei nach dem Motto von Bob der Baumeister hat sich der Bendestorfer Unternehmer, Sven Krause, an die Produktion von Gesichtsvisieren gemacht.

Nach dem Vorbild von Christian Hauck (vielen Dank an dieser Stelle für die tolle Anleitung!) druckt er seit heute, mit seinen 3D-Druckern, Gesichtsvisiere/Spritzschutz-Visiere für die Anwendung in Arztpraxen.

Wer für seine Praxis und/oder sein Personal diese Maske benötigt, kann sich hier, bei Sven melden. Auslieferung solange das Material reicht!

 

3D-Drucker gesucht!

 

Der Bedarf, der momentan in Praxen und Kliniken herrscht, kann jedoch nicht von einzelnen gedeckt werden. Mit 3D gedruckten Visieren und anderen Produkten kann ein wichtiger Beitrag geleistet werden. Wenn Du einen 3D-Drucker hast und mitmachen willst, findest Du hier hervorragende Anleitungen und Möglichkeiten dich einzubringen!

Druckanleitung

Anleitungen und Bedarfskoordintion

Die ersten Visiere werden getestet! 

4 Kommentare

  1. Dr. S. Bayer

    Super Idee und wirklich hilfreich! Tolle Leistung

    Antworten
  2. Dr. Ilka Kniesel

    Ich bin wirklich begeistert – so schnell und prompt dringliche Schutzutensilien, die bisher nicht lieferbar sind für Arztpraxen, doch erhalten zu haben. Einfach klasse …

    Antworten
  3. Dr. Janina Behn

    Wir sind unendlich dankbar für die Visiere! Im zahnärztlichen Bereich geht ohne zur Zeit nichts mehr. Selbst unsere Brillenträger können so ohne Probleme arbeiten. Danke! Danke! Danke!

    Antworten
  4. Dr. Marcus Parschau

    Vielen Dank für die tolle Unterstützung mit den Visieren!! Fotos vom Einsatz in der Praxis folgen! Die gehen sogar mit unseren Lupenbrillen!! Danke!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.